Arbeitseinsatz auf dem Boule Platz

Um auch in dieser Saison den Boule Spielern, einen schönen Platz zu präsentieren, hat sich eine Arbeitsgruppe am Samstag zusammen gefunden um den Platz zu erweitern. Mit Schubkarre und Sparten wurde die Erde neben dem Platz abgetragen um im Anschluss mit einem kleinen Radlader mit Schotter aufgefüllt und mit Rüttelplatte gefestigt zu werden. In der kommende Woche soll der Platz neben dem Boule Platz gepflastert werden um somit den Teilnehmern der nächsten Boule Meisterschaft einen schönen Platz für die gemeinsamen Treffen zu präsentieren. 

 

Derby Sieg gegen Neuengeseke

In einem packenden Spiel kann der BSC, über die gesamte Zeit, die Überlegenheit der Gäste kontrollieren und bereits in der ersten Halbzeit, den Grundstein für einen am Ende verdienten Sieg legen. In Summe gelingt der Mannschaft, durch eine gute Leistung aller Beteiligten, die wenigen Möglichkeiten zu nutzen und viele Angriffe der Gäste zu unterbinden und mit 3:1 ein wichtigen Sieg nach einer langen Durststrecken wieder einzufahren.

Neuengeseke beginnt mit Druck und kann sich bereits nach wenigen Minuten die erste Torchance herausspielen. Weslarn verlagert das Spiel ins Mittelfeld Derby Sieg gegen Neuengeseke weiterlesen

BSC gelingt gegen TuS Ampen nur ein Remi

Trotz einer starken Leistung kann der BSC seinen eigenen Erwartungen nicht gerecht werden und kann in der zweiten Halbzeit immerhin mit einem Unentschieden gegen Ampen das Spiel beenden.

In der ersten Halbzeit kann der BSC von Beginn an das Spiel dominieren und kontrollieren. Obwohl die Mannschaft, die Gäste aus Ampen ständig unter Druck setzen kann, BSC gelingt gegen TuS Ampen nur ein Remi weiterlesen

BSC verliert gegen Tabellenführer

Im Heimspiel gegen RW Westönnen II kann der ersatzgeschwächte  BSC über die gesamte Spielzeit nur wenig gegen starke Gäste ausrichten. Nur durch die gute Leistung des Weslarner Schlussmanns Lars, kann eine höhere Niederlage, trotz eines 1:5 Endergebnisses, vermieden werden.

Weslarn beginnt gut und hat in der 3. Minute die erste Chance. Doch im direkten Gegenzug kann Westönnen mit Leichtigkeit einen Konter erfolgreich beenden und in der 4. Minute die Führung zum 0:1 erzielen. Weslarn kann innerhalb von drei Minuten, den einzigen Fehler in der Westönner Verteidigung  nutzen und durch Emmanuel zum 1:1 ausgleichen. Doch die Weslarner Verteidigung ist mit der Schnelligkeit der Gäste überfordert und muss bereits in der 10. Minute erneut einen Gegentreffer hinnehmen. Westönnen bleibt am Drücker und lässt Weslarn wenig Möglichkeiten zu Gegenangriffen. Stattdessen muss Lars mit Paraden weitere Treffer abwehren bevor er in der 28. Minute erneut hinter sich greifen muss und den dritten Gegentreffer hinnehmen muss. Westönnen nutzt seine Chancen nicht und scheitert im Abschluss. Am Ende vermeidet das Aluminium eine höhere Halbzeitführung.

Nach dem Wiederanpfiff können die Gäste ihr Spiel weiter ungehindert machen. Weslarn steht tief und kommt selten aus den eigenen Reihen. In der 62. Minute können die Gäste erneut die Führung ausbauen. Weslarn versucht, durch lange Bälle, den ein oder anderen Gegenangriff, kommt aber sehr selten zu einem Abschluss, der dann noch ungefährlich ist. Westönnen kann durch schnelle Spielzüge weitere Torchancen erarbeiten, doch die Tor Verwertung ist unzureichend. Weslarn kommt noch kaum aus der eigenen Hälfte und muss in der 70. Minute das 1:5 hinnehmen. Dank mangelnder Chancenauswertung und guter Torwartleistung, verliert der BSC am Ende mit nur 1:5.