Hallengemeindemeisterschaft in Bad Sassendorf

Auch in diesem Jahr hat der BSC Weslarn mit zwei Mannschaften an der Hallengemeindemeisterschaft in der Sälzer Turnhalle teilgenommen. Ausrichter war der BV Bad Sassendorf. Den Zuschauern wurden spannende Partien geboten mit vielen Toren. Bei den „Alten Herren“ konnte sich die Mannschaft vom SC Neuengeseke den Titel sichern und bei den Senioren, die 1. Mannschaft vom SF Ostinghausen, die gleichzeitig Titelverteidiger waren.

BV Bad Sassendorf : SC Neuengeseke
Von Beginn an begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und trotz guter Chancen auf beiden Seiten endete das Spiel nur 0:0.

TuS Bad Sassendorf : SF Ostinghausen
Der TuS dominierte das Spiel von Beginn an und konnte sich gegen Ostinghausen bereits nach wenigen Minuten in Führung bringen. Die ersatzgeschwächte Mannschaft aus Ostinghausen konnte der Überlegenheit von TuS nichts entgegenbringen und kassierte in den folgenden Minuten weitere Tore und musste sich nach dem Abpfiff mit 4:0 geschlagen geben.

SC Neuengeseke : BSC Weslarn
Neuengeseke nutze ihre Laufstärke von Beginn aus und konnte sich gegen ungeordnete und Ersatzgeschwächte Weslarner durchsetzen. Somit war die Führung schnelle erzielt und am Ende mussten sich der BSC mit 4:0 geschlagen geben.

SF Ostinghausen : BV Bad Sassendorf
Der BVS konnte sich in diesem Spiel schnell die Führung erspielen und seine Überlegenheit beeindruckend gegen Ostinghausen demonstrieren. Am Ende musste der Keeper von Ostinghausen viermal hintersich greifen und die Niederlage von 0:4 hinnehmen.

BSC Weslarn : TuS Bad Sassendorf
Der BSC stellte seine Strategie um und konnte über lange Zeit gegen den TuS gut mitspielen. Denoch konnte sich der  TuS, durch seine laufstarken Spieler, die Torchancen herausspielen und mit 0:2 in Führung gehen. Gegen Ende der Partie konnte die Weslarner Abwehr den Ball nicht mehr auch ihrer Hälfte bekommen und mussten einen unnötigen weiteren Treffer hinnehmen und sich mit 0:3 geschlagen geben.

SC Neuengeseke : SF Ostinghausen
Neuengeseke bestimmte die Partie von Beginn an und ließ den Ostinghausern keine Möglichkeit ins Spiel zu kommen. Durch gute Spielzüge konnte Neunengeseke ihre Schnelligkeit ausspielen und mit 4:0 das Spiel für sich entscheiden.

BSC Weslarn : BV Bad Sassendorf
Ein Spiel auf Augenhöhe, das durch disziplinierte Weslarner spielweise den BVS wenig Möglichkeiten bot entwickelte sich zu  einer spannenden Partie, die Chancen auf beiden Seiten hatte. Trotz Zeitstrafe für den BVS konnte der BSC seine Überzahl nicht nutzen und am Ende, Dank guter Reaktionen beider Schlussleute, mit nur 0:0 das Spiel beenden.

TuS Bad Sassendorf : SC Neuengeseke
Ein Spiel zwischen zwei Mannschaften, die um die Meisterschaft spielten. Sowohl der TuS als auch Neuengeseke schenkten sich in diesem Spiel nichts. In einem schnellen und intensiven Spiel musste Neuengeseke durch eine Zeitstrafe in Unterzahl gegen den TuS sich verteidigen. Doch der TuS konnte diesen Vorteil nicht nutzen und Neuengeseke nutze seine Chancen zu zwei Treffern, sodass am Ende der TuS sich mit 0:2 sich geschlagen geben musste.

SF Ostinghausen : BSC Weslarn
Der BSC spielte sich gegen Ostinghausen viele Chancen heraus, doch die  Chancenverwertung ist unzureichend. Erst durch einen beherzten Schuss aus der zweiten Reihe gelingt der verdiente Führungstreffer. Doch mit dem Treffer lässt der BSC sein Stellungsspiel fallen und eröffnete den Ostinghauser Möglichkeiten zu Kontern. Zwei Minuten vor Spielende kann Ostinghausen den Anschlusstreffer erzielen und ausgerechnet 10 Sekunden vor Abpfiff, durch ein platzieren Schuss, das Spiel sogar drehen und mit 2:1 das Spiel für sich entscheiden.

BV Bad Sassendorf : TuS Bad Sassendorf
Im letzen Spiel ging es noch einmal um den zweiten Platz. Beide Mannschaften spielten lange Zeit auf Augenhöhe und der Ausgang der Partie war lange ungewies. Erst durch einen glücklichen Treffer, mit dem Schlusspfiff, konnte der TuS das Spiel für sich entscheiden und mit den 0:1 Erfolg den zweiten Platz vor dem BVS sichern.

Hallengemeindemeisterschaft "Alte Herren"

BV Bad SassendorfSC Neuengeseke0:0
TuS Bad SassendorfSF Ostinghausen4:0
SC NeuengesekeBSC Weslarn4:0
SF OstinghausenBV Bad Sassendorf0:4
BSC WeslarnTuS Bad Sassendorf0:3
SC NeuengesekeSF Ostinghausen4:0
BSC WeslarnBV Bad Sassendorf0:0
TuS Bad SassendorfSC Neuengeseke0:2
SF OstinghausenBSC Weslarn2:1
BV Bad SassendorfTuS Bad Sassendorf0:1

Platz SpieleSUNToreDiff.Pkt.
1SC Neuengeseke431010:0+1010
2TuS Bad Sassendorf43018:2+69
3BV Bad Sassendorf41214:1+35
4SF Ostinghausen41032:13-113
5BSC Weslarn40131:9-81

Senioren Meisterschaft:

SC Neuengeseke: SF Ostinghausen
Ein Spiel das durch Schnelligkeit und einer Ostinghauser Überlegenheit dominiert wurde. Neungeseke konnte über die gesamte Spielzeit wenig entgegensetzen und musste am Ende sich mit einer deutlichen Niederlage von 1:6 geschlagen geben.

BSC Weslarn : BV Bad Sassendorf
Trotz des Klassenunterschieds ließ sich der BSC nicht beeindrucken und konnte über lange Zeit mit dem BVS mithalten. Zwei Minuten vor  Ende der Partie musste der BSC, durch Ungenauigkeit im Stellungsspiel, zwei Treffer hinnehmen und mit dem Schlusspfiff mit einem Eigentor sich mit 0:3 geschlagen geben.

SC Neuengeseke : BSC Weslarn
Dem BSC gelingt es durch gutes Stellungspiel der Mannschaft aus Neuengeseke auf Augenhöhe gegenüber zu treten. Trotz Zeitstrafe für Weslarn kann Neuengeseke den Vorteil nicht für sich nutzen. Weslarn spielt konzentriert gegen immer stärker werdende Neuengeseker und kann sich am Ende mit einem 0:0 einen Punkt  sichern.

SF Ostinghausen : BV Bad Sassendorf
Ein von Beginn an kampfbetontes Spiel, dass der BVS zu seinem Gunsten nutzen kann und mit 0:1 in Führung geht.  Eine Zeitstrafe gegen den Torwart verhilft dem BVS sich erneut in  Führung bringen. Doch die Ostinghauser können durch einen schnellen Anschlusstreffer sich zurückkämpfen und innerhalb einer weiteren Minute den Ausgleich erzielen. Ein sehr schnelles Spiel entwickelt sich und Ostinghausen muss erneut eine Zeitstrafe für ein Foulspiel hinnehmen. Trotz der Überzahl, kurz vor dem Enden, kann der BVS sich nicht gegen Ostinghausen durchsetzten und somit endet die Partie 2:2.

BV Bad Sassendorf : SC Neuengeseke
Neuengeseke kann sich früh in Führung spielen und erarbeiten sich im folgenden weitere Chancen. Auch der BVS kann durch gute Spielzüge sich Tormöglichkeiten erspielen, geht jedoch mehr fahrlässig mit seinen Chancen um. Neuengeseke lässt sich in die Defensive fallen und verteidigt gegen immer stärker Spielende Sassendorfer. Durch einen Gegenangriff kann Neuengeseke eine Schuss aus der zweiten Reihe platziert ins Tor befördern und seine Führung erneut ausbauen. Doch der BVS lässt sich nicht beeindrucken und kann im direkten Gegenzug den Anschlusstreffer erzielen. Nur eine Minute später gelingt dem BVS der Ausgleich und somit der Endstand zum 2:2.

BSC Weslarn : SF Ostinghausen
Ostinghausen bestimmt von Beginn an das Spiel gegen den BSC und kann sich bereits nach einer Minute durchsetzen und in Führung gegen. Der Klassenunterschied ist schnell zu erkennen und der BSC kann der Schnelligkeit des A-Kreisligisten wenig entgegen bringen. Innerhalb weniger Minuten kassierte der BSC weitere Tore und kann nur durch die gute Abwehrleistung des Weslarner Schlussmanns eine höhere Niederlage  abwenden. Mit dem Schlusspfiff kommt Ostinghausen noch einmal zu einen Torabschluss und kann das Spiel mit 0:6 für sich entscheiden und gleichzeitig die Titelverteidigung und die Hallengemeidemeisterschaft erneut für sich entscheiden.

SC Neuengeseke SF Ostinghausen1:6
BSC WeslarnBV Bad Sassendorf0:3
SC Neuengeseke BSC Weslarn0:0
SF OstinghausenBV Bad Sassendorf2:2
BV Bad SassendorfSC Neuengeseke 2:2
BSC WeslarnSF Ostinghausen0:6

Platz SpieleSUNToreDiff.Pkt.
1SF Ostinghausen321014:3+117
2BV Bad Sassendorf31207:4+35
3SC Neuengeseke30213:8-52
4BSC Weslarn30120:9-91